Nds. Kultusministerium klar

Konzept soziale Arbeit in schulischer Verantwortung

Das Niedersächsische Kultusministerium hat einen Entwurf für ein inhaltliches Konzept für soziale Arbeit in schulischer Verantwortung entwickelt. Der Entwurf beschreibt das Selbstverständnis, die Grundsätze, die zentralen Handlungsfelder und die Rahmenbedingungen der sozialen Arbeit in schulischer Verantwortung.

Der Entwurf wird mit der Fachöffentlichkeit in drei Gesprächsforen diskutiert werden:

  • Gesprächsforum Netzwerk

    (u.a. Kommunale Spitzenverbände, Kinder- und Jugendhilfe sowie Kammern)

  • Gesprächsforum Schule

    (LAG Schulsozialarbeit, Landeseltern und -schülerrat, Gewerkschaften sowie Lehrer- und Schulleitungsverbände)

  • Gesprächsforum Wissenschaft

    (Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler niedersächsischer Hochschulen)

Die Durchführung der drei Gesprächsforen ist für Ende Februar/Anfang März 2017 vorgesehen. Nach endgültiger Fertigstellung des Konzepts soll es in Erlassform als Arbeitsgrundlage für die sozialpädagogischen Fachkräfte im Landesdienst dienen.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln