Nds. Kultusministerium Niedersachsen klar Logo

Statement von Kultusministerin Julia Willie Hamburg zur gemeinsamen Pressemitteilung der KMK und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum aktuellen Stand des Startchancen-Programms, 21.09.2023

„Es ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, dass sich Bund und Länder endlich

auf die Eckpunkte für das neue Startchancenprogramm geeinigt haben.

Damit gibt es erstmals ein gemeinsames Programm von Bund und Ländern, das

Kinder aus bildungsfernen Familien und Schulen in sozial herausfordernder Lage

ganz gezielt fördern soll.

Das ist wichtig, denn der Bedarf an unseren Schulen ist riesig. Es ist daher ein gutes

Signal, dass sich der Bund nun aktiv an der Lösung dieser Herausforderungen

beteiligen will.

Niedersachsen hat sich mit dem Ausbau der sozialen Arbeit an Schule in

Landesverantwortung, dem Aufwuchs multiprofessioneller Teams und weiteren

Maßnahmen in den letzten Jahren bereits auf den Weg gemacht. Ebenso werden wir

in dieser Legislaturperiode einen Sozialindex für Niedersachsens Schulen einführen.

Bei der Personalausstattung von Schulen wollen wir künftig Schulen mit besonderen

Herausforderungen stärker in den Blick nehmen. Bildungserfolg darf einfach nicht

von der Herkunft abhängig sein.

Dass der Bund diese wichtigen Initiativen nun flankieren und stärken will, ist eine

gute Nachricht. Jetzt ist wichtig, dass der Bund nach der Einigung der Eckpunkte das

‚Startchancenprogramm‘ mit den Ländern schnell endverhandelt und wir in die

Umsetzung gehen können. Eine Hängepartie muss vermieden werden."

Hier finden Sie die

Pressemitteilung von KMK und BMBF

Lächelnde Ministerin in dunkler Strickjacke und Mikro in der Hand in der rechten Bildhälfte stehend, im Hintergrund links blaue Rückwand mit weißen großen Punkten und angeschnitteneem Niedersachsen-Logo oben.   Bildrechte: MK

Artikel-Informationen

erstellt am:
02.01.2024
zuletzt aktualisiert am:
06.02.2024

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln