Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Schule gestalten – Freiräume nutzen

Schulen leben durch ihre Vielfalt, die durch die unterschiedlichen Menschen, die hier gemeinsam lernen und arbeiten, gekennzeichnet ist. Die zunehmende Heterogenität in unseren Bildungseinrichtungen erfordert Unterrichtskonzepte, die die konkrete Situation vor Ort berücksichtigen und bedarfsgerechte Lösungen anbieten. Schulen benötigen daher Spielräume und Freiheiten, um Unterricht und Schulleben nach ihren konkreten Bedarfen zu gestalten und alle Kinder und Jugendlichen bestmöglich auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen.

In den letzten Jahren hat es eine Vielzahl von Änderungen und Anpassungen in Erlassen, Verordnungen und Rechtsvorschriften gegeben, die die Gestaltungsspielräume der Eigenverantwortlichen Schulen jeweils erweitert haben. Um sowohl Schulleitungen als auch Lehrkräften die bereits bestehenden Handlungsspielräume in der Schul- und Unterrichtsorganisation transparent zu machen und sie zu ermuntern, diese auch zur Gestaltung ihrer eigenen Schule zu nutzen, wurde die Handreichung „Schule gestalten – Freiräume nutzen“ erstellt, die die bestehenden Möglichkeiten in gebündelter Form zusammenfasst.

Sie ist als „dynamisches Papier“ gedacht, das online zur Verfügung gestellt und regelmäßig aktualisiert wird. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung auf dem Bildungsportal unter bildungsportal-niedersachsen.de/schulorganisation

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln