Nds. Kultusministerium klar

Kultusministerin Heiligenstadt empfängt Tennis-Mädchenmannschaft der KGS Hemmingen

Bei der Schulweltmeisterschaft im Tennis, die vom 12.-19. März 2017 in Recife/Brasilien stattgefunden hat, hat die Mädchen-Mannschaft der Carl-Friedrich-Gauß-Schule / KGS Hemmingen die Silbermedaille gewonnen. Kultusministerin Heiligenstadt gratulierte den Spielerinnen, dem Betreuerteam um Trainerin Bettina Radke und Sporttutor Sven Achilles sowie Schulleiter Dieter Driller-van Loo bei einem Empfang im Kultusministerium persönlich zu ihrem erfolgreichen Abschneiden.

„Zu diesem großartigen Ergebnis spreche ich der Schule, vor allem den beteiligten Schülerinnen und der betreuenden Lehrkraft, meinen herzlichen Glückwunsch aus. Die KGS Hemmingen hat damit Deutschland und auch Niedersachsen in hervorragender Weise vertreten. Ich bedanke mich bei allen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben", sagte die Ministerin.

Die Förderung junger sportlicher Talente ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung. Das Kultusministerium hat sich daher an der Finanzierung der Reise nach Brasilien mit 1.500 Euro beteiligt.

Den Schülerinnen und Schülern wie auch der Schule wünschte die Kultusministerin alles Gute für die Zukunft und viele weitere sportliche Erfolge.

 
Das erfolgreiche Team der KGS Hemmingen zu Besuch im Kultusministerium
Artikel-Informationen

09.06.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln