Schriftgröße:
Farbkontrast:

Das Niedersächsische Schulgesetz

Gesetz zur Änderung schulrechtlicher Vorschriften vom 19. Juni 2013 (GVBl. S. 165)

Die mit diesem Gesetz verabschiedeten Änderungen des Niedesächsischen Schulgesetzes sind zum 1. August 2013 in Kraft getreten. Damit werden dreizehn Schuljahre bis zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife an der Integrierten Gesamtschule sowie an der nach Schuljahrgängen gegliederten Kooperativen Gesamtschule wieder eingeführt.

Niedersächsisches Schulgesetz

Niedersächsisches Schulgesetz

Schulorganisation

Übersicht