Nds. Kultusministerium klar

Ausbildung der Fachmultiplikatorinnen und Fachmultiplikatoren für den Mathematikunterricht an Grundschulen erfolgreich beendet

Ausbildung der Fachmultiplikatorinnen und Fachmultiplikatoren für den Mathematikunterricht an Grundschulen erfolgreich beendet

Mit der Zertifikatsübergabe endete eine intensive, halbjährige Ausbildungszeit: 18 Fachmultiplikatorinnen und Fachmultiplikatoren für den Mathematikunterricht an Grundschulen erhielten am 31. Mai 2017 von Vertreterinnen und Vertretern des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) und des Deutschen Zentrums für Lehrerbildung Mathematik (DZLM) ihre Urkunden. Sie hatten sich ein halbes Jahr lang fortgebildet, um zukünftig Lehrkräfte, die an Grundschulen fachfremd Mathematik unterrichten, weiterqualifizieren zu können. Während der Fortbildung, die im Auftrag des Niedersächsischen Kultusministeriums gemeinsam von NLQ und DZLM durchgeführt wurde, standen nicht nur fachliche Inhalte auf dem Programm. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bildeten sich auch in übergreifenden Themenstellungen wie der Sprachförderung im Mathematikunterricht und dem Umgang mit Rechenschwierigkeiten fort.

Die Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wurden am Ende der Fortbildung danach befragt, wie gut sie sich für ihre neue Aufgabe gerüstet fühlen. Insbesondere in fachlicher Hinsicht fühlen sie sich demnach sehr gut vorbereitet. Die 18 Lehrkräfte werden ihre Multiplikatorentätigkeit zum kommenden Schuljahr aufnehmen und dann über einen Zeitraum von insgesamt 18 Monaten fachfremd Mathematik unterrichtende Lehrkräfte an niedersächsischen Grundschulen fortbilden.

Studien wie der IQB-Ländervergleich haben wiederholt bestätigt, dass gute Leistungen der Schülerinnen und Schüler mit der fachlichen Qualifikation der Lehrkräfte zusammenhängen. Das Ziel des Niedersächsischen Kultusministeriums ist es daher, über die Ausbildung von Multiplikatorinnnen und Multiplikatoren möglichst viele Lehrkräfte, die an den Grundschulen fachfremd Mathematik unterrichten, zu erreichen und sie in ihrer Unterrichtsgestaltung zu unterstützen.

 
Zertifikatsübergabe an die neuen Fachmultiplikatorinnen und Fachmultiplikatoren für Mathematik
Artikel-Informationen

02.06.2017

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln