Nds. Kultusministerium klar

Sport im Ganztagsbereich

Lernen braucht Bewegung. Bewegung allgemein und Sport im Besonderen stärken Lernfähigkeit, Leistungsbereitschaft und Anstrengungswillen. Deshalb hat der Sport in allen Schulen eine große Bedeutung. In Ganztagsschulen trifft er auf besonders günstige Rahmenbedingungen. Neben dem regulären Sportunterricht erhalten die Schülerinnen und Schüler unter anderem in Arbeitsgemeinschaften, zunehmend im Rahmen des außerunterrichtlichen Angebots des Ganztags, die Möglichkeit, unbekannte Sportarten zu erproben - und zwar unabhängig vom Geldbeutel der Eltern.

Das Niedersächsische Kultusministerium und der Landessportbund (LSB) Niedersachsen haben im Februar 2016 eine neue Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Darin werden tägliche Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote als unverzichtbarer Bestandteil ganzheitlicher Bildungsförderung herausgestellt. Weitere Informationern zum Thema finden Sie in den Dokumenten auf der rechten Seite.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln