Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Runderlasse „Haushaltswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule“ und „Führung von Girokonten durch die Schulen / Online-Banking“

Die beiden Runderlasse „Haushaltswirtschaftliche Vorgaben für das Budget der Schule“ vom 31.7.2018, in der Fassung vom 29.11.2020, und „Führung von Girokonten durch die Schulen / Online-Banking“ vom 1.8.2018, in der Fassung vom 30.11.2020, ersetzen die vorherigen Regelungen aus den Jahren 2007 bzw. 2009. Die Erlasse wurden zum 1.8.2018 in Kraft gesetzt. Insgesamt soll die Rechtssicherheit für die Budgetverantwortlichen und die Lehrkräfte im Hinblick auf die Fürsorgepflicht gestärkt werden. Für die Schulen entstehen keine zusätzlichen Aufgaben.

Durch die aktuellen Anpassungen wurde hauptsächlich dem Änderungsbedarf aufgrund der Errichtung der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung, und damit der Auflösung der bisherigen Niedersächsischen Landesschulbehörde, Rechnung getragen.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln