Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Europäische und internationale Bildungsaktivitäten

Im zweiten Halbjahr 2020 hat Deutschland für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union (auch EU-Ratspräsidentschaft genannt) übernommen. Jedes halbe Jahr übernimmt ein anderer EU-Mitgliedstaat diese Aufgabe. Eine der Herausforderungen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ist es, aus den Erfahrungen mit dem COVID-19-Virus zu lernen und damit Europa innovativer und nachhaltiger zu gestalten.
Bildrechte: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Aktuelles

Aktuelle Informationen zu Politik, Projekte und Ausschreibungen aus dem Bereich europäische und internationale Angelegenheiten. mehr

Bildrechte: EU

Europäische und internationale Bildungsaktivitäten

Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020 Unter dem Motto „Gemeinsam. Europa wieder stark machen“ hat die Bundesrepublik Deutschland am 1. Juli 2020 den Vorsitz im Rat der Europäischen Union (Ratspräsidentschaft) übernommen. mehr

Bildrechte: Image by Gordon Johnson from Pixabay

Schüleraustausche

Das Niedersächsische Kultusministerium unterstützt den internationalen Austausch von Schülerinnen und Schülern mit unseren Partnerregionen in Frankreich und Spanien. mehr

Fort- und Weiterbildung Bildrechte: Image by Gerd Altmann from Pixabay

Fort- und Weiterbildungsangebote für angehende und aktive Lehrkräfte

Das Niedersächsische Kultusministerium unterstützt Fortbildungen bzw. Hospitationen außerhalb Deutschlands sowohl für angehende und aktive Lehrkräfte als auch Studierende im Rahmen der Programme des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD). mehr

Bildrechte: Bild von Peggy und Marco Lachmann-Anke auf Pixabay

Schulpartnerschaften

Schulpartnerschaften leisten einen wesentlichen Beitrag zum interkulturellen Lernen sowie zur Steigerung der Fremdsprachenkompetenz. mehr

Bildrechte: Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

Regionalpartnerschaften

Das Niedersächsische Kultusministerium pflegt seit Langem europäische und internationale Kooperationen im Bildungsbereich. Im Vordergrund stehen dabei die Partnerregionen des Landes bzw. Partnerschaften mit regionalen Bildungsbehörden. mehr

Logo Europaschule

Europaschulen in Niedersachsen

Europaschule in Niedersachsen ist eine Zusatzbezeichnung, die niedersächsische Schulen auf Antrag führen dürfen, wenn sie die Voraussetzungen des RdErl. des MK vom 05.06.2013 (SVBl. 7/2013) erfüllen. mehr

Europäische Bildungszusammenarbeit

Eine zukunftsorientierte Bildungspolitik muss auch europäische und internationale Entwicklungen einbeziehen. Der strategische Rahmen für die europäische Zusammenarbeit im Bildungsbereich („ET 2020“) definiert Prioritäten der europäischen Bildungszusammenarbeit. mehr

Bildrechte: https://www.erasmusplus.de/

Erasmus+

Erasmus+ ist das Förderprogramm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport mit einer Laufzeit von 2014 bis 2020 und einem Gesamtbudget von 14,8 Mrd. Euro. Es unterstützt die Ziele der EU-Strategie "Europa 2020" für Wachstum, Arbeitsplätze, soziale Gerechtigkeit und Integration. mehr

Besondere Angebote für Schulen

Besondere Angebote für Schulen mehr

Der Europäische Sozialfonds (ESF)

Mit Beginn der Förderperiode 2014-2020 werden die Mittel der drei großen Förderfonds EFRE (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung), ESF (Europäischer Sozialfonds) und ELER (Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums) aus der Staatskanzlei heraus koordiniert. mehr

Internationalisierung der beruflichen Bildung

Das Niedersächsische Kultusministerium hat eine Internationalisierungsstrategie für die berufsbildenden Schulen erstellt, die Ziele und Maßnahmen zur Umsetzung enthält. Näheres dazu findet sich im Handbuch „Internationalisierung als Strategie berufsbildender Schulen". mehr

Logo der EU 2020   Bildrechte: EU
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln