Nds. Kultusministerium klar

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Das Niedersächsische Kultusministerium unterstützt in vielfältiger Weise das pädagogische Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Lesen Sie mehr... mehr

Schulgartentag - eine praxisnahe Fortbildung

Der 5. Niedersächsischer Schulgartentag fand am 05.09.2016 im Ökogarten Peine statt. mehr
NaSch Ausstellung

Nachhaltige Schülerfirmen und Schülergenossenschaften

Schülerfirmen sind mehr als Berufsorientierung. In allen Schulformen zeigt sich, dass die Arbeit in Schülerfirmen oder -genossenschaften selbstgesteuertes Lernen fördert. Dabei wird die aktive Rolle der Lehrkraft hier zu einer Art Moderatorenrolle. mehr

Außerschulische Lernstandorte BNE

Das Land Niedersachsen hat seit Beginn der 90er Jahre ein Netz außerschulischer Lernstandorte aufgebaut. Es handelt sich um Einrichtungen in unterschiedlicher Trägerschaft. Diese bieten den Schulen handlungsorientierten Unterricht in diversen Fächern an. mehr

Neu im Netzwerk BNE

Das Netzwerk der niedersächsischen außerschulischen Lernstandorte in einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung (BNE), die vom Kultusministerium anerkannt sind, vergrößert sich. Hier werden die neu anerkannten Lernstandorte vorgestellt. mehr

Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21 Schule

Schulen aller Schulformen in Niedersachsen nutzen seit 21 Jahren die Chance, sich mit der Teilnahme an „Umweltschule in Europa/Internationale Agenda 21-Schule“ ein zukunftsorientiertes Profil zu geben. Landesweit nehmen aktuell 328 Schulen an diesem Projekt teil. mehr
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln