Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Die Malerinnen Helga Lützelberger und Jutta Witthinrich zeigen ihre Werke im Kultusministerium


Die Malerinnen Helga Lützelberger aus Springe und Jutta Witthinrich aus Bad Münder zeigen ihre farbenfrohe Kunst im Haupthaus des Niedersächsischen Kultusministeriums.

Die überwiegend großformatigen abstrakten Gemälde von Helga Lützelberger sind in Acryl mit unterschiedlichen Mischtechniken entstanden. Die Entwicklung eines Bildes überlässt die Künstlerin ihrem spontanen Gefühl für Form und Farbe. Neue Impulse bekommt sie in Workshops wie z. B bei Günther Reil, Peter Feichter, Ines Hildur (Kunstfabrik Hannover) und Karl Streicher (Atelier in Freiburg). Ihre Bilder erhalten keine Titel, damit die Betrachterinnen und Betrachter einen Spielraum für eigene Gedanken haben. Eine Komposition kann viele Schichten beinhalten, so dass für den Beobachter Nebensächlichkeiten zur Hauptsache werden können, wenn das Auge seine Fantasie beflügelt.

Jutta Witthinrich nutzt vielfältige Materialien wie Leinwände, Tapete, Karton, Holzplatten, Acrylfarben, Collage- und Werkmaterialien aller Art, aus denen sich Oberflächenstrukturen anlegen lassen. Sie nutzt Drähte, Fäden, Drahtgeflechte, Papiere und baut notwendige Schattenfugen- oder Rahmenträger selbst und passt sie jedem Werk farblich individuell an. Bei diesen kreativen Entstehungsprozessen kommen der Malerin und Psychologin regelmäßig Wörter, Sätze, Aussagen oder Themen von PatientInnen aus ihrer beruflichen Tätigkeit in den Sinn. Sie bemerkt, dass manches sie nicht loslässt, sie berührt, begleitet, inspiriert, seinen Ausdruck findet und den Bildern ihre Titel gibt.

Die Ausstellung läuft vom 26. Juni bis 29. September 2019. Sie ist im Niedersächsischen Kultusministerium, Schiffgraben 12 in 30159 Hannover montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu sehen.

Abstraktes Bild, gelb, rot, grün, beige  

Jutta Witthinrich, Seelenschlürfer

abstrakte Kunst in rot, pink, gelb  

Helga Lützelberger

Ausstellungen im Kultusministerium seit Januar 2009

Artikel-Informationen

09.07.2019

Ansprechpartner/in:
Ines Buchmann

Nds. Kultusministerium
Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: 0511 / 120 7161
Fax: 0511 / 120 7450

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln