Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Das Niedersächsische Kultusministerium zeigt Werke des russischen Malers Evgenij Krylov

Das Niedersächsische Kultusministerium zeigt die Werke des Malers Evgenij Krylov aus Sankt Petersburg.
In der Ausstellung „Forschung und Meditation“ werden neue klassische Aquarelle und Motive auf Akryll präsentiert.
Als „Träume-Fänger“ oder als stillschweigenden Erzähler kann man den russischen Maler Evgenij Krylov charakterisieren. Seine Werke sind ineinander verschlungene Geschichten. Viele Feinheiten und die meisterhafte Technik jeden Werks ziehen die Besucher an sich und regen zu einer Kontemplation und Auseinandersetzung an. Nur auf diese Weise ist es möglich, zahlreiche und verschiedenartige Ideen des Künstlers nachzuvollziehen und zu erraten.

Die Ausstellung läuft vom 15. Oktober bis Ende Dezember 2018. Sie ist im Niedersächsischen Kultusministerium, Schiffgraben 12 in 30159 Hannover montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu sehen.

Ausstellungsplakat  

Evgenij Ktylov

Ausstellungen im Kultusministerium seit Januar 2009

Artikel-Informationen

28.09.2018

Ansprechpartner/in:
Ines Buchmann

Nds. Kultusministerium
Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: 0511 / 120 7161
Fax: 0511 / 120 7450

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln