Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

DigitalPakt: Kultusminister Tonne übergibt Bewilligungsbescheid in Höhe von 650.000 Euro an die Stadt Hildesheim



Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat am Rande des Plenums im Niedersächsischen Landtag dem Oberbürgermeister der Stadt Hildesheim Dr. Ingo Meyer einen Bewilligungsbescheid aus dem DigitalPakt Schule in Höhe von 650.000 Euro überreicht. Das Geld kommt der IGS Robert Bosch zugute, die damit ihre digitale Infrastruktur weiter ausbauen kann. Vor allem soll die vollständige Verkabelung des Schulgebäudes vorangetrieben werden.

Kultusminister Tonne zeigte sich beeindruckt angesichts der zustande gekommenen Summe: „Die IGS Robert Bosch und die Stadt Hildesheim können stolz auf ihr tatkräftiges digitales Engagement sein, das es ermöglicht hat, Ihnen heute einen Bescheid in dieser Höhe zu überreichen.“

Oberbürgermeister Dr. Meyer: „Ich freue mich sehr, dass wir dank dieser großen finanziellen Unterstützung die digitale Infrastruktur einer weiteren Hildesheimer Schule ausbauen können. Hierfür danke ich dem Ministerium und allen, die diese Förderung möglich gemacht haben. Wir werden schnellstmöglich alle Potentiale ausschöpfen, um auch weitere städtische Schulen vollständig zu digitalisieren und mittelfristig allen Schülerinnen und Schülern einen zeitgemäßen Unterricht zu gewährleisten.“

Der DigitalPakt unterstützt Schulen beim Aufbau ihres IT-Netzes. Darunter fällt u.a. die Förderung von digitalen Endgeräten, schulischem WLAN und die Weiterentwicklung von Lehr- und Lern-Infrastrukturen, wie Lernplattformen oder Cloud-Angebote. Auf diese Weise sollen die niedersächsischen Schulen fit gemacht werden für das digitale Zeitalter.

Mehr zum Digitalpakt Schule unter: https://digitaleschule.niedersachsen.de/startseite/


Kultusminister Grant Hendrik Tonne   Bildrechte: MK

Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Artikel-Informationen

erstellt am:
13.10.2021

Ansprechpartner/in:
Felix Thiel

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln