Nds. Kultusministerium klar

Unterrichtsfächer

Der Unterricht wird auf der Grundlage der von der Kultusministerkonferenz vorgegebenen Bildungsstandards und der vom Kultusministerium vorgegebenen Kerncurricula erteilt. Hierzu werden in jeder Grundschule Lehrpläne erarbeitet, in denen beschrieben ist, mit welchen Inhalten, Methoden und Organisationsformen die Schülerinnen und Schüler die erwarteten Ziele erreichen sollen.

In den Bildungsstandards und Kerncurricula wird beschrieben, welches Wissen und Können die Kinder nach dem Jahrgang 2 und am Ende der Grundschulzeit erworben haben sollen.





Für alle Lernbereiche gilt:

Die Ziele sind für alle Kinder gleich verbindlich, abgesehen von den Kindern mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung und Lernen. Den Weg und die Methode wählen die Lehrerinnen oder die Lehrer im Rahmen der bestehenden Vorgaben aus. Bei Fragen zu den Methoden der Unterrichtenden hilft meist ein direktes Gespräch mit der Lehrkraft des Kindes.


Weitere Informationen:


Unterrichtskonzepte für die Grundschule


Curriculare Vorgaben


Bildungsstandards Deutsch und Mathematik


Fremdsprachen - Englisch in der Grundschule

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln