Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

375.000 Euro für Schulen aus Digitalpakt: Kultusminister Tonne übergibt Bewilligungsbescheide an die Stadt Lehrte


Kultusminister Grant Hendrik Tonne hat am (heutigen) Montag 16 Bewilligungsbescheide in Höhe von rund 375.000 Euro an die Stadt Lehrte übergeben. Mit diesen Mitteln soll unter anderem die Beschaffung von mobilen Endgeräten gefördert werden. „Mir ist wichtig, dass über den DigitalPakt alle Schulen in ganz Niedersachsen gefördert werden. Digitale Medien gehören heutzutage fest zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Ich freue mich daher, dass hier in Lehrte alles daran gesetzt wird, Bildungsteilhabe für alle Kinder sicherzustellen. Dies ist eine große Herausforderung und gilt aktuell mehr denn je, damit kein Kind abgehängt wird. Für das Engagement danke ich allen Beteiligten sehr herzlich“, so Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Die Bewilligungsbescheide nahm Bürgermeister Frank Prüße entgegen.

Das bewilligte Fördervolumen liegt derzeit in Niedersachsen bei insgesamt rund 30,6 Millionen Euro. Bislang sind ca. 1.050 Anträge auf eine Förderung beim Land eingegangen. Über den DigitalPakt Schule erhält das Land Niedersachsen 470 Millionen Euro vom Bund. Hinzu kommt eine Aufstockung durch das Land um rund 52 Millionen Euro. Damit stehen über 522 Millionen Euro für die Verbesserung der IT-Bildungsinfrastruktur an Niedersachsens Schulen bis 2024 zur Verfügung.


Kultusminister Grant Hendrik Tonne   Bildrechte: MK

Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Artikel-Informationen

erstellt am:
06.07.2020

Ansprechpartner/in:
Jasmin Schönberger

Nds. Kultusministerium
Hans-Böckler-Allee 5
30173 Hannover
Tel: 0511 120 7198

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln