Nds. Kultusministerium klar

Netzwerk niedersächsischer Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte

Lehrkräfte engagieren sich seit 2002 im Netzwerk niedersächsischer Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte (Migranetz). Sie haben sich die Umsetzung des Landtagsbeschlusses vom 08.05.2010 „Charta der Vielfalt" zur Aufgabe gemacht und widmen sich seitdem den Themen Integration, interkulturelle Bildung und Teilhabe aller. Sie können Vorbilder gelungener Integration sein und haben aufgrund ihrer Erfahrungen zahlreiche Anknüpfungspunkte, um Schülerinnen und Schülern sowie Eltern mit Zuwanderungsgeschichte Chancen und Wege zur Teilhabe aufzuzeigen.

Das Migranetz bietet Lehrkräften Raum für Wachstum und Erfahrungsaustausch und entwickelt Projekte für eine Schule der Vielfalt.

Das Ziel ist eine weltoffene Schule, die allen erfolgreiche Bildung ermöglicht. Das Netzwerk setzt sich für die Wertschätzung und Förderung der Lehrkräfte mit Migrationsgeschichte, für Bildungsgerechtigkeit und die Sensibilisierung für die interkulturelle Öffnung in den Schulen ein.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.migranetz.nibis.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln