Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Staatssekretärin Willamowius überreicht Bewilligung von rund 1 Million Euro an Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Die Staatssekretärin im Niedersächsischen Kultusministerium, Gaby Willamowius, hat heute dem Präsidenten der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, Reiner Möhle, einen Bewilligungsbescheid in Höhe von 970.000 Euro überreicht. Damit sollen die Bildungsstätten der Handwerkskammern weiterhin auf Augenhöhe mit der technischen Entwicklung bleiben und angehenden Handwerkerinnen und Handwerkern im Rahmen der überbetrieblichen Berufsausbildung (ÜLU) eine qualitätsvolle, moderne Ausbildung ermöglicht werden. Hintergrund ist, dass nicht jeder Betrieb stets die aktuellste Infrastruktur anbieten kann. Somit profitieren insbesondere Auszubildende in kleinen und mittleren Betrieben von der ÜLU.

Staatssekretärin Willamowius erklärt: „Das Handwerk bietet jungen Frauen und Männern tolle berufliche Perspektiven: Es ist anspruchsvoll und hochmodern, bietet einen guten Verdienst und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Ich werbe sehr dafür, dass sich Jugendliche während ihrer Schulzeit sehr genau mit den vielfältigen Chancen der beruflichen Bildung und insbesondere auch mit dem Handwerk beschäftigen. Mit entsprechenden Berufsorientierungsangeboten unterstützt das Land die Berufswahl junger Menschen.“

Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim betreut rund 10.800 Mitgliedsbetriebe und betreibt vier große Bildungszentren in ihrem Zuständigkeitsbereich (Berufsbildungs- und Technologiezentrum Osnabrück, Berufsbildungs- und Servicezentrum des Osnabrücker Handwerks, Berufsbildungs- und Technologiezentrum des Aschendorf-Hümmlinger Handwerks, Campus Handwerk).

Das Land fördert die ÜLU jeweils hälftig durch Landesmittel und Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF). Im Jahr 2022 unterstützt das Land die überbetriebliche Berufsausbildung und die Bildungsstätten mit rund 10 Millionen Euro.

Bild mit 3 Menschen, eine Frau und 2 Männer überreichen eine Urkunde   Bildrechte: MK Nds.
Staatssekretärin Willamowius überreicht Bewilligung von rund 1 Million Euro an Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. (c) MK Nds
Portrait einer Frau, Staatssekretärin Gaby Willemowius   Bildrechte: MK Nds.

Gaby Willamowius

Artikel-Informationen

erstellt am:
12.05.2022

Ansprechpartner/in:
Sebastian Schumacher

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln