Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Schülerinnen- und Schülerfeedback schlank einholen: Portal „Unterrichtsfeedback“ für Lehrkräfte freigeschaltet


Lehrerinnen und Lehrer in Niedersachsen können sich ab sofort auf schlankem Wege Rückmeldungen ihrer Lerngruppen zum Unterricht einholen. „Mit Hilfe des neuen Online-Portals Unterrichtsfeedback können sich alle Lehrkräfte der allgemein bildenden Schulen zügig, komfortabel und qualitativ hochwertig ein Schülerfeedback zu ihrem Unterricht geben lassen – und dies zu Fragestellungen, die für die jeweilige Lehrkraft zu einem bestimmten Zeitpunkt von Interesse sind“, erklärte Niedersachsen Kultusminister Grant Hendrik Tonne.

Entwickelt wurde das Portal „Unterrichtsfeedback“ vom Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ). Dieses Angebot können die Lehrkräfte der allgemein bildenden Schulen auf freiwilliger Basis nutzen. Die bei den Umfragen generierten Daten und Ergebnisse sind anonymisiert und lediglich der durchführenden Lehrkraft zugänglich. Die Daten und Ergebnisse enthalten keine personenbezogenen Informationen, die der Schülerinnen und Schüler sind anonymisiert und werden in den Ergebnissen lediglich aggregiert berichtet. Für die Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme an der Feedbackbefragung ebenfalls freiwillig. Erreichbar ist das Portal unter https://feedbackportal-ni.de

Tonne: „Um ihren Unterricht verbessern zu können, benötigen Lehrkräfte Informationen über dessen Qualität. Eine wertvolle Quelle für diese Informationen stellt die Perspektive der Schülerinnen und Schüler dar. Daher holen Lehrkräfte sich häufig Feedback von Schülerinnen und Schülern zu ihrem Unterricht. Bisher war dies ausschließlich papierbasiert oder über selbstentwickelte digitale Tools möglich und damit für Lehrkräfte aufwändig und zeitintensiv. Mit dem, wie ich finde, sehr überzeugenden Angebot des NLQ, geht das sehr schlank und einfach.“

Die Lehrkräfte erstellen im Portal ein passwortgeschütztes, kostenloses Nutzerprofil. Von diesem Profil aus können sie ihre Schülerinnen und Schüler zu einer anonymisierten und TAN-basierten Online-Befragung einladen. Die Befragung selbst kann mit jedem digitalen Endgerät unabhängig von einem Standort durchgeführt werden. Nach Abschluss der Befragung wird automatisch die anonymisierte Ergebnisübersicht generiert und der Lehrkraft in ihrem persönlichen Account unmittelbar bereitgestellt. Das Erstellen einer Befragung dauert so nur zirka 10 Minuten. Die Befragung wird automatisch generiert, durchgeführt und ausgewertet. Die Lehrkraft kann nach Abschluss der Befragung einen anonymisierten Ergebnisbericht abrufen.

In dem Portal werden Fragegruppen zur Verfügung gestellt, die sich an belegten Qualitätskriterien guten Unterrichts aus der Bildungsforschung orientieren. Die Lehrkräfte können hieraus Fragen auswählen oder sogar eigene Fragen ergänzen, um sich ein passgenaues Feedback einzuholen. Wenn Fragen ausgewählt werden, wird sofort angezeigt, wie lange die Bearbeitungszeit für Schülerinnen und Schüler voraussichtlich sein wird – eine schnelle Hilfe, damit man ein Feedback nicht überfrachtet. Was die auszuwählenden Kategorien anbelangt, sind die angebotenen Fragegruppen ebenfalls an den bekannten „Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen“ angelehnt.

Dr. Peter Knorn, Fachbereichsleiter Evaluation beim Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) erläutert: „Mit dem Feedbackportal werden zwei Themen der Unterrichtsqualität miteinander verknüpft: die Selbstevaluation des unterrichtlichen Handelns und die Partizipation der Schülerinnen und Schüler an der Verbesserung des Unterrichts. Die Lehrkräfte bekommen mit dem Portal die Möglichkeit, Rückmeldungen ohne großen Aufwand einzuholen.“


Kultusminister Grant Hendrik Tonne   Bildrechte: MK

Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Download

Konzeption Unterrichtsfeedback

 Konzeption Unterrichtsfeedback
(PDF, 3,20 MB)

Artikel-Informationen

erstellt am:
02.11.2021

Ansprechpartner/in:
Sebastian Schumacher

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln