Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Morgen letzter Schultag in Niedersachsen – Kultusministerin Heiligenstadt: „Sommerferien bieten Zeit für Erholung“

Mit der Ausgabe der Zeugnisse an etwa 3200 Schulen endet am (morgigen) Mittwoch in Niedersachsen das Schuljahr 2013/14. Rund 1,14 Millionen Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen in Niedersachsen haben dann sechs Wochen lang schulfrei. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt: „Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen haben auch in diesem Schuljahr wieder viel geleistet und können stolz sein auf ihre Zeugnisse und Abschlüsse. Jetzt werden Hefte und Bücher erstmal zugeklappt – die Sommerferien bieten Zeit, um aufzutanken. Ich wünsche allen erholsame und erlebnisreiche Ferien!“

Der besondere Dank der Kultusministerin gilt den rund 86.000 Lehrerinnen und Lehrern in Niedersachsen: „Im vergangenen Schuljahr waren einige neue Aufgaben zu bewältigen - etwa mit der Einführung der inklusiven Schule oder dem länderübergreifenden Abitur. Ich danke allen Lehrkräften für ihren hervorragenden Einsatz und das vorbildliche Engagement – sowohl im Unterricht als auch außerhalb“, so Heiligenstadt. „Auch ihnen wünsche ich eine erholsame unterrichtsfreie Zeit.“

Sollte das Schuljahr für Schülerinnen und Schüler mit schlechten Noten oder Nichtversetzung enden, empfiehlt Heiligenstadt Eltern, nicht mit Schuldzuweisungen oder Vorwürfen zu reagieren. „Ein neues Schuljahr bietet auch neue Chancen. Die Sommerferien können auch dazu genutzt werden, um zu überlegen, wie das neue Schuljahr erfolgreicher angegangen werden kann.“ Rat und Trost bietet die Zeugnishotline der Niedersächsischen Landesschulbehörde:

Am Mittwoch, den 30. Juli 2014, stehen Schulpsychologinnen und –psychologen in der Zeit von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch und per E-Mail zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 0511 106-2461 oder unter der E-Mail zeugnishotline@nlschb.niedersachsen.de können Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Ratsuchende ihre Fragen oder ihren Kummer loswerden.

Die Sommerferien enden in diesem Jahr am Mittwoch, den 10. September 2014, das neue Schuljahr 2014/2015 startet am Donnerstag, den 11. September 2014. Für rund 70.500 Kinder beginnt mit der Einschulung im Schuljahr 2014/2015 ihre Schulzeit.
Logo Bildrechte: Land Niedersachsen

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.07.2014

Ansprechpartner/in:
Sebastian Schumacher

Nds. Kultusministerium
Pressesprecher
Hans-Böckler-Allee 5
30173 Hannover
Tel: 05 11/1 20-71 48
Fax: 05 11/1 20-74 51

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln