Nds. Kultusministerium klar

Schulsport

Schulsport ist ein zentrales Element für die Förderung der Bewegung von Schülerinnen und Schülern. Regelmäßiges Bewegen fördert einerseits die Konzentrations- und Lernfähigkeit und unterstützt andererseits den Gemeinschaftsgedanken. Grundlage für den Schulsport in Niedersachsen sind neben den Kerncurricula, und Rahmenrichtlinien die Bestimmungen für den Schulsport. Während in den Kerncurricula und Rahmenrichtlinien jeweils die Aufgaben und Ziele sowie die allgemeinen didaktischen Grundlagen des Schulsports für diese Schulformen dargestellt werden, enthalten die Bestimmungen für den Schulsport darüber hinaus verbindliche Regelungen u. a. zu weiteren schulsportlichen Angeboten und insbesondere zur Sorgfalts- und Aufsichtspflicht.


Das Kultusministerium hat gemeinsam mit dem LandesSportBund Niedersachsen e. V. das Aktionsprogramm für die Zusammenarbeit von Schule und Sportverein entwickelt. Die Landesregierung leistete damit einen gewichtigen Beitrag zur nachhaltigen Gesundheitsförderung durch Bewegungserziehung. Gemeinsam mit vielen Verantwortungsträgern wurde deshalb im Elementarbereich das Projekt "Bewegter Kindergarten"entwickelt. In Namensgebung und Zielsetzung knüpft es an das erfolgreiche Projekt "Bewegte Schule" in Niedersachsen an. Auf der im Rahmen des Projekts "Bewegte Schule" entwickelten Filmplattform "SchulSportWelten" erfahren Schulen, kooperierende Sportvereine und Nachwuchssportlerinnen und -sportler, welche sinnvollen Bewegungsangebote und attraktiven Sportangebote es in der Ganztagsschule gibt. Zu jedem Film gibt es ein Informationspaket, das Tipps zur Erprobung, Umsetzung und Weiterentwicklung bereithält.


Den schulsportlichen Wettbewerben misst die Landesregierung ebenfalls große Bedeutung bei. So nimmt Niedersachsen im bundesweiten Vergleich den Spitzenplatz bei den Sportabzeichenprüfungen ein. Genauso sichern die niedersächsischen Schülerinnen und Schüler dem jährlichen Schulwettbewerb seinen großen Erfolg. Die Bundesjugendspiele sind seit langem ein wichtiger Meilenstein im Schulsportjahr. Die Bundeswettbewerbe der Schulen "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA" und "JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS" stellen landesweit den Höhepunkt im schulsportlichen Wettkampfwesen dar.


Zu aktuellen landesweiten Initiativen, Veranstaltungen oder Wettkämpfen werden jeweils Ausschreibungen oder Informationen eingestellt. Publikationen des Sportbereichs sind hier abrufbar.


Mit der Veröffentlichung der Praxisbroschüre "Sport mit heterogenen Lerngruppen - Materialien für den kompetenzorientierten Unterricht im Primarbereich und Sekundarbereich I" unterstützt das Kultusministerium Lehrkräfte beim Sportunterricht in der inklusiven Schule. Einen Informationsfilm über diese Praxisbroschüre finden Sie in der rechten Infospalte. Schriftliche Informationen sind in der Pressemitteilung abrufbar.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln