Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Sonstige Schülerwettbewerbe

Auf dieser Seite wird auf Ausschreibungen und Angebote hingewiesen, die kurzfristig dem Ministerium angezeigt werden und die schulische Arbeit insbesondere bei Projekten unterstützen können.




Das Bankenplanspiel des Bundesverbandes deutscher Banken
Mit dem Planspiel SCHUL/BANKER, möchte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) Jugendliche für wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren, einen Beitrag zur Förderung des Wirtschaftsunterrichts an den Schulen leisten und junge Menschen fit machen für ihre Zukunft.
Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler im Alter bis maximal 21 Jahre an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen der Jahrgangsstufen 9 - 13.
Der Wettbewerb findet jährlich statt.
Kontakt:
Spielleitung SCHULBANKER; Tel.: 030/1663-1209, E-Mail: bankenverband@schulbanker.de
http://www.schulbanker.de/startseite/index_html



YES! – Young Economic Summit
YES! – Young Economic Summit ist einer der größten deutschen Schulwettbewerbe zu ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 - 12 und ein gemeinsames Projekt der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und der Joachim Herz Stiftung. Der Wettbewerb, steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten gemeinsam mit Forschenden aus den führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstituten Lösungen für nationale und globale Herausforderungen in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Umwelt. Ihre Ergebnisse präsentieren die Teams auf Regionalfinalen und diskutieren mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Think Tanks, Hochschulen und internationalen Organisationen. Aus den besten Lösungsvorschlägen aus jeder Region – von den teilnehmenden Teams selbst gewählt – werden dann beim Bundesfinale in Hamburg die Siegerideen des YES! gekürt und im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin ausgezeichnet. Für die Gewinnerteams aus den einzelnen Regionen stehen Preisgelder- und Projektbudgets in Höhe von insgesamt über 20.000 € bereit. Die Anmeldung als YES!-Team (bestehend aus mindestens 5 Schülerinnen und Schülern plus einer betreuenden Lehrkraft) ist bis Ende des Jahres online möglich. Nähere Informationen zum Wettbewerb sind hier zu finden:
Website: https://www.young-economic-summit.org
Informationen für Lehrkräfte: https://www.young-economic-summit.org/lehrkraefte/
Informationen für Schülerinnen und Schüler: https://www.young-economic-summit.org/schulteams/
Kontakt:
Kai Meinke (k.meinke@zbw.eu, Tel:. 0431-8814 643) und Laura Bickel (l.bickel@zbw.eu, Tel:. 0431-8814 359)

Bundesweiter Schülerwettbewerb des Deutschen Anwaltvereins (DAV)
Der Deutsche Anwaltverein e.V. ruft anlässlich des 70. Jubiläums des Grundgesetzes in einem bundesweiten Wettbewerb interessierte Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse auf, einen kurzen „Werbefilm“ zu drehen, der sich mit Fragen zum Grundgesetz befasst.
Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 15. März 2019.
Nähere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.anwaltverein.de/dav-schuelerwettbewerb abrufbar.
Kontakt: Deutscher Anwaltverein e.V., Littenstr. 11, 10179 Berlin, Tel.: +49 (30) 726152225 E-Mail: schuelerwettbewerb@anwaltverein.de


Europaweiter Englischwettbewerb « The Big Challenge »
Der nächste Big Challenge findet am 7. Mai 2019 statt.
Nähere Informationen zum Wettbewerb, Anmeldeformulare sowie kostenlose Online Games und Apps zur Vorbereitung sind auf der Website www.thebigchallenge.com/de abrufbar.


Schülerwettbewerb „Junior.lNG“ der Ingenieurkammer Niedersachsen;
„Achterbahn – schwungvoll konstruiert“

Zum ersten Mal lobt die Ingenieurkammer Niedersachsen ihren Schülerwettbewerb „Junior.ING“ aus, der unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Kultusministeriums steht.
Der Wettbewerb hat die Förderung von kreativer technischer Kompetenz sowie von Kooperationsfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern zum Ziel und soll dazu beitragen, Interesse und Neugier für naturwissenschaftlich-technische Fragestellungen sowie für den Ingenieurberuf zu wecken. Unter dem Motto „Achterbahn – schwungvoll konstruiert“ sind die Schülerinnen und Schüler im laufenden Schuljahr aufgefordert, eine Achterbahn zu entwerfen und ein entsprechendes Modell zu bauen.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich unter www.junioring.ingenieure.de.
Anmeldeschluss ist der 14. Dezember 2018. Die fertige Achterbahn muss bis spätestens 1. März 2019 bei der Ingenieurkammer abgegeben werden.
Ausführliche Informationen zum Wettbewerb sowie zu den Wettbewerbsbedingungen können im Internet unter https://www.ingenieurkammer.de oder unter www.junioring.ingenieure.de heruntergeladen werden.


Unzensiert – Der Wettbewerb für SchülerInnenzeitungen in Niedersachsen
Unzensiert heißt der neue Wettbewerb für On- und Offline-SchülerInnenzeitungen in Niedersachsen. Der Jugendmedienverband Junge Presse Niedersachsen (JPN) sucht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Stephan Weil die besten Zeitungen und Blogs an niedersächsischen Schulen.
PartnerInnen des Wettbewerbs sind neben dem Niedersächsischen Kultusministerium der Deutsche Journalisten-Verband (Landesverband Niedersachsen), die Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung, die Hochschule Hannover, der Landesschülerrat Niedersachsen, die großen niedersächsischen Verlage NOZ Medien, NWZ Mediengruppe und die Verlagsgesellschaft Madsack sowie der NDR. Die Geldpreise werden von der Julius-Rodenberg-Stiftung bereitgestellt.
Interessierte SchülerInnenmedien können sich bis zum 20. Dezember 2018 auf der Wettbewerbs-Homepage www.unzensiert-wettbewerb.de informieren und für den Wettbewerb online anmelden.
Die Preisverleihung findet am 20. Februar 2019 im Künstlerhaus der Stadt Hannover statt. Wer am Ende die Jury aus Profi- und NachwuchsjournalistInnen überzeugt, kann nicht nur den Titel "Beste SchülerInnenzeitung", sondern auch zahlreiche Geld- und Sachpreise gewinnen. Die SiegerInnen der sechs Schulkategorien nehmen zudem automatisch am bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb der Länder teil.
Nähere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.unzensiert-wettbewerb.de erhältlich.
Kontakt: Junge Presse Niedersachsen, Rückertstr. 10, 30169 Hannover; E-Mail: buero@jungepresse-online.de; Tel.: 0511 830929, Internet: www.deineJPN.de
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln