Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Qualifizierung von Leitungen von Kindertageseinrichtungen

Die Leitung einer Kindertageseinrichtung nimmt eine Schlüsselposition für die Qualität der Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrags sowie der Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit in Kitas ein. Um Leitungskräfte in Niedersachsen bei der Wahrnehmung ihrer vielfältigen Aufgaben zu unterstützen, fördert das Land Niedersachsen über die Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Qualität in Kindertagesstätten und zur Gewinnung von Fachkräften ( Richtlinie Qualität in Kitas ) Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Leitungen von Kindertageseinrichtungen.

Die curricularen Grundlagen für die Qualifizierungsmaßnahmen wurden vom Niedersächsischen Kultusministerium gemeinsam mit Expertinnen und Experten verschiedener Trägerverbände und der Erwachsenenbildung, Fach- und Leitungskräften aus der Praxis sowie Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft erarbeitet und umfassen insgesamt mindestens 120 Unterrichtseinheiten. In dem Curriculum werden die erforderlichen personalen Kompetenzen sowie die Fachkompetenzen, über die Kita-Leitungen in Niedersachsen verfügen sollten, sowie Hinweise und Anregungen für die konkrete Ausgestaltung von Fort- und Weiterbildungsangeboten beschrieben.

Das Curriculum stellt damit eine trägerübergreifende Grundlage für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zur Stärkung von Kita-Leitungen in Niedersachsen dar. Es richtet sich insbesondere an Erwachsenenbildungsträger, die das Curriculum im Rahmen ihrer konkreten Angebote an die Zielgruppe „Kita-Leitung“ vermitteln.

Nds. Curriculum zur Qualifizierung von Leitungen von Kindertageseinrichtungen

 Curriculum
(PDF)

 Literaturliste
(PDF)

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln