Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Qualifizierung von Fachberaterinnen und Fachberatern für Kindertageseinrichtungen und für Kindertagespflegeangebote

Fachberatung trägt wesentlich zur Qualitätsentwicklung von Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege bei und unterliegt fortlaufenden Veränderungsprozessen. In der fachpolitischen Öffentlichkeit wird Fachberatung als qualitätsentwickelndes und qualitätssicherndes Unterstützungssystem und Steuerungsinstrument wahrgenommen. Um Veränderungen begleiten und gestalten zu können, erfordert die Tätigkeit als Fachberatung neben inhaltlicher und organisatorischer Flexibilität ein hohes Maß an Reflexionsvermögen im Hinblick auf die eigene Beratungstätigkeit und Rolle. Für die Fachberatung wird es zunehmend wichtiger, die eigene Fort- und Weiterbildung zu fokussieren, um qualitätssteuernd und –sichernd beraten zu können.

In Zusammenwirken mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren hat das Niedersächsische Kultusministerium den Wünschen und Bedarfen der Fachberatungen entsprochen und zwei Curricula für die berufsbegleitende Qualifizierung entwickelt:

- Curriculum zur Qualifizierung von Fachberaterinnen und Fachberatern für Kindertageseinrichtungen (2016, Überarbeitung 2019)

- Curriculum zur Qualifizierung von Fachberaterinnen und Fachberatern für Kindertagespflege (2021)

Beteiligt waren Expertinnen und Experten der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB), des Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), des Niedersächsischen Kindertagespflegebüros (NKTPB), der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (LAG FW), der Niedersächsischen Arbeitsgemeinschaft der pädagogischen Fachberaterinnen/Fachberater, des Bundesverbands Kindertagespflege, der niedersächsischen Fachberatungen für Kindertagespflege sowie der Fachebene des Niedersächsischen Kultusministeriums.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln