Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Bundesprogramm "Fachkräfteoffensive"


Mit dem neuen Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen, Profis binden“ (2019 – 2022) unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Länder und Träger dabei, pädagogische Fachkräfte zu gewinnen und zu binden. Durch die Fachkräfteoffensive sollen neue Anreize für den Beruf der Erzieherin bzw. des Erziehers geschaffen werden.

Das Bundesprogramm setzt auf die drei „P’s“ fürs Personal und fördert die Träger in drei Bereichen:

1. Praxisintegrierte vergütete Ausbildung für angehende Erzieherinnen und Erzieher

2. Praxisanleitung durch professionelle Begleitung der Fachschülerinnen und Fachschüler

3. Perspektiven mit dem Aufstiegsbonus für Profis nach Weiterqualifikation

Allgemeine Informationen zum Bundesprogramm, eine FAQ-Liste sowie Informationen zum Interessensbekundungsverfahren finden Sie auf der Programm-Website Frühe Chancen des BMFSFJ.

Um die Träger in Niedersachsen bei der Antragstellung zu unterstützen, stellt das Niedersächsische Kultusministerium eine FAQ-Liste mit Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Umsetzungsmöglichkeiten der drei Programmbereiche in Niedersachsen zum Download zur Verfügung. Die FAQ-Liste finden Sie rechts in der Infospalte.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln