Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

FAQ Corona - Schulveranstaltungen und Schulfahrten

FAQ Corona 07



Dürfen Elternabende und ähnliche Veranstaltungen im Szenario A durchgeführt werden?

Besprechungen und Konferenzen der schulischen Gremien sind zulässig, sollen jedoch auf das notwendige Maß begrenzt werden. Dabei ist auf die Einhaltung des Mindestabstandes zu achten.


Dürfen Feiern und ähnliche Veranstaltungen stattfinden?

In den Szenarien A und B dürfen z.B. schulinterne Adventsveranstaltungen und Weihnachtsfeiern nur in festgelegten Gruppen (Kohorten) stattfinden, die in ihrer Zusammensetzung möglichst unverändert bleiben sollen. Eltern können somit nicht zugegen sein.

Feste in der Öffentlichkeit sind nach der Corona Verordnung derzeit nicht zulässig. Die Corona-Verordnung lässt nach gegenwärtigem Stand nur zu, dass sich insgesamt maximal fünf Personen aus zwei Haushalten gemeinsam in der Öffentlichkeit aufhalten, wobei Kinder unter 14 Jahre nicht einzurechnen sind.



Sind zurzeit Schulfahrten erlaubt?

Schulfahrten sind zurzeit bis einschl. 31.01.2021 untersagt. Schulfahrten sind Schulveranstaltungen, die mit Fahrtzielen außerhalb des Schulstandortes verbunden sind, mit denen definierte Bildungs- und Erziehungsziele verfolgt werden; dazu zählen Schüleraustauschfahrten und Schullandheimaufenthalte sowie unterrichtsbedingte Fahrten zu außerschulischen Orten.



Sind in diesem Schuljahr schulische Auslandsaufenthalte von Schülerinnen und Schülern sowie Auslandsdienstreisen von Schulleitungen und Lehrkräften (z. B. für Lehrerfortbildungen, Projekte, Erasmus+ etc.) erlaubt odergenehmigt werden?

Nein. Angesichts der aktuellen Infektionslage sind schulische Auslandsmobilitäten für Schülerinnen und Schüler (z. B. im Rahmen von Erasmus+, Schüleraustauschen wie Voltaire- oder Brigitte-Sauzay-Programm) sowohl als Einzelreisen als auch in Gruppen nicht möglich. Auch Auslandsreisen von Schulleitungen und Lehrkräften dürfen vorerst nicht genehmigt werden.

Derzeit ist keine Prognose möglich, wie sich die Pandemie in Deutschland und im Ausland entwickeln wird. Sollte sich die Lage und Infektionsgefahr deutlich bessern, ist eine Neubewertung seitens des Kultusministeriums nicht ausgeschlossen.


Gibt es darüber hinaus spezielle Corona-Regelungen für Schulveranstaltungen und Schulfahrten?

Grundlage für die Durchführung von Schulveranstaltungen und Schulfahrten ist der jeweils aktuelle Stand der „Niedersächsischen Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus“ sowie der gültige Rahmen-Hygieneplan. Die hier beschriebenen Regelungen und Vorgaben sind unbedingt zu beachten und einzuhalten.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln