Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Ausnahmen nach § 9 Abs. 4 NKiTaG und §§ 17 ff. DVO-NKiTaG für die Beschäftigung von Personal in Kindertagesstätten

Ausnahmen für den Einsatz von Personal gemäß § 9 Abs. 4 NKiTaG sowie die (neue) Möglichkeit der Beantragung einer Ausnahmemöglichkeit nach §§ 17 ff. DVO-NKiTaG werden nur auf Antrag des Trägers der Kindertagesstätte, für welche die Ausnahme erteilt werden soll, als Einzelfallentscheidung gewährt. Bei der Prüfung werden einrichtungsbezogene Sachverhalte, wie Größe, Anforderungsprofil der Einrichtung und/oder besondere Konzepte sowie einschlägige Berufserfahrung einbezogen.

Ab 01.12.2021 sind die Anträge durch den Träger ausschließlich über das Portal Kita.web (https://www.login.kita-niedersachsen.de/auth/login) zu stellen. Nach dem Login finden die zugangsberechtigten Träger dort weiterführende Informationen.

Eine Antragsstellung postalisch oder per E-Mail ist ab dem 01.12.2021 nicht mehr möglich.

Bis zum 30.11.2021 sind Anträge samt Anlagen an das zentrale Funktionspostfach zu senden:
kita-personalausnahmen@rlsb-h.Niedersachsen.de


Für eine Beratung des antragstellenden Trägers stehen die zuständigen Kolleginnen und Kollegen des Fachdienstes des FB II (RLSB-H) zur Verfügung. Eine Auflistung der jeweiligen Ansprechpartnerin bzw. des jeweiligen Ansprechpartners kann der Übersicht "Regionale Zuständigkeit des Fachdienstes" entnommen werden.

Hinsichtlich einer berufsrechtlichen Anerkennung von ausländischen Abschlüssen wenden Sie sich bitte an das RLSB-Lüneburg Dez. Z. Bei Fragen bezüglich einer Nichtschülerprüfung wenden Sie sich bitte an das örtlich zuständige Regionale Landesamt für Schule und Bildung.

Weitere Informationen zu Ausbildungsfragen finden Sie hier.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln