Nds. Kultusministerium klar

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können in der Schule neben den außerunterrichtlichen Angeboten im 1. und 2. Schuljahrgang auch noch in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • vorrangig zur Beaufsichtigung von Klassen, wenn Lehrkräfte kurzfristig ausfallen,
  • nachrangig zur Durchführung von Angeboten für Kinder, die nicht am evangelischen oder katholischen Religionsunterricht teilnehmen,

  • als zweite Begleitkraft beim Schwimmunterricht und

  • zur Unterstützung einer Lehrkraft im Unterricht.

Im 3. und 4. Schuljahrgang beträgt die Pflichtstundenzahl 26 Stunden, freiwillige außerunterrichtliche Angebote gibt es in der Regel hier nicht mehr, die Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können aber im Rahmen der genannten Aufgaben eingesetzt werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Grundschulen:

Erlass

Hinweis zur Umstellung vom BAT zum TV-L:
Die Anlagen zum Erlass sind bis auf die Nebentätigkeitsgenehmigung an den TV-L angepasst. Eine Neufassung des Erlasses muss noch erfolgen.

Broschüren

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln