Nds. Kultusministerium klar

21 Schulen aus Niedersachsen gründen „Schulnetzwerk Berufs- und Studienorientierung“

Im Rahmen des „Bündnis Duale Berufsausbildung" wurden Leuchtturmschulen bzw. -projekte für die Berufs- und Studienorientierung benannt. Diese Schulen haben sich zur Netzwerkgründung erstmalig im September 2015 im Niedersächsischen Kultusministerium getroffen.

Bei der Auswahl der Leuchtturmschulen wurde der Fokus insbesondere auf die Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen gerichtet, die bereits beachtenswerte Arbeit auf dem Gebiet der Berufs- und Studienorientierung leisten.


In der Downloadliste stellen die Schulen Ihre konzeptionelle Arbeit zur Berufs- und Studienorientierung kurz vor. Gleichzeitig sind die Kontaktdaten aufgeführt, damit interessierte Schulen sich intensiver informieren können.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln