Nds. Kultusministerium klar

BOP-Portal

Achtung: neue Modalitäten für Niedersachsen


Informationen zum BOP-Portal


Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Berufsbildungsstätten gemäß den Richtlinien des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom 18.11.2014


Im Rahmen der Abstimmungen zur Bildungsketten-Vereinbarung (Bund-Land-Vereinbarung) zwischen dem BMBF und dem Niedersächsischen Kultusministerium ist folgendes Sonderantragsverfahren vereinbart worden:

  1. Antragsfenster

Antragsteller können in der Zeit vom 01.06.2017 bis 01.09.2017 über das Online-Portal des BOP beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Anträge für weitere Berufsorientierungsmaßnahmen (Potenzialanalysen und Werkstatttage) stellen.

  1. Durchführungszeitraum

01.01.2018 bis 31.12.2018

Ansonsten gelten die in der Richtlinie festgelegten Kriterien. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht und ist nur im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel möglich.

Schulen mit Berufseinstiegsbegleitung nach dem ESF-Bundesprogramm (BerEb-Schulen) können weiterhin Werkstatttage beantragen, wenn sichergestellt ist, dass die Potenzialanalysen für den entsprechenden Jahrgang durchgeführt worden sind.





 
Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln