Nds. Kultusministerium klar

Junge BookTuber aus ganz Niedersachsen gewinnen Schulbibliothekspreis

Staatssekretärin mit Preisträgern  

Im Rahmen des 4. Niedersächsischen Schulbibliothekstages am 28.09.2016 in Hannover prämierte Staatssekretärin Erika Huxhold Schülerinnen und Schüler aus dem ganzen Land für ihre erfolgreiche Teilnahme am Niedersächsischen Schulbibliothekspreis. Der Wettbewerb wird jedes Jahr vom Kultusministerium und dem Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken (NiSb) ausgelobt. Unter dem Motto „Bücher empfehlen - sag's mit einem Video" hatten die Teilnehmer Kurzfilme und Erklärvideos eingesendet, aus denen eine fünfköpfige Expertenjury die drei besten Beiträge auswählte. Gewonnen hat die Robert-Koch-Schule aus Clausthal-Zellerfeld (hier im Bild) mit dem Video zu „Der Junge, der sich in Luft auflöste", in dem sich die Schauspieler tatsächlich in Luft auflösten. Weitere Preisträger sind die Grundschule Comeniusstraße aus Braunschweig mit ihrem anschaulichen Kurzfilm zu „Das Sams" sowie die Realschule Am Kattenberge aus Buchholz mit ihrem amüsanten Clip zu „Gangsta Oma". Zusätzlich wurde ein Publikumspreis verliehen: Das Ratsgymnasium Stadthagen hatte mit „Grimms Märchen" die meisten Klicks nach der Veröffentlichung der Beiträge auf Youtube. Die Kurzfilme können unter folgendem Link angesehen werden: Youtube

Im Anschluss an die Preisverleihung informierten sich Schulbibliothekarinnen und Schulbibliothekare aus ganz Niedersachsen in Praxisworkshops und Vorträgen über aktuelle Trends. Klassische Themen wie „Basteln mit Büchern", aber auch Projektideen wie „Schulbibliothek und Schülerfirma" und die Nutzung digitaler Medien in einer „Schulmediothek" bestimmten das Programm.

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln