Nds. Kultusministerium klar

Mobbing-Interventions-Teams (MIT)

Ein Projekt für alle Schulformen. Ziel ist die Etablierung einer Schulkultur des aufeinander Achtgebens und des gegenseitigen Respekts im Rahmen des Sicherheitskonzepts der Schule. Die Einrichtung eines schuleigenen Mobbing-Interventions-Teams ermöglicht es der Schule, zeitnah und angemessen auf Mobbingprozesse in der Schule zu reagieren. Dazu werden Teams von Lehrkräften aus der Schule zur Durchführung von Präventions- und Interventionsmaßnahmen qualifiziert. Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte stehen somit als kompetente Ansprechpartnerinnen und -partner zum Thema Mobbing in der Schule zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.tk.de

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln