Nds. Kultusministerium klar

Sonstige Schülerwettbewerbe

Auf dieser Seite wird auf Ausschreibungen und Angebote hingewiesen, die kurzfristig dem Ministerium angezeigt werden und die schulische Arbeit insbesondere bei Projekten unterstützen können.




Das Bankenplanspiel des Bundesverbandes deutscher Banken
Mit dem Planspiel SCHUL/BANKER, möchte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) Jugendliche für wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren, einen Beitrag zur Förderung des Wirtschaftsunterrichts an den Schulen leisten und junge Menschen fit machen für ihre Zukunft.
Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler im Alter bis maximal 21 Jahre an allgemein bildenden und berufsbildenden Schulen der Jahrgangsstufen 9 - 13.
Der Wettbewerb findet jährlich statt.
Kontakt:
Spielleitung SCHULBANKER; Tel.: 030/1663-1209, E-Mail: bankenverband@schulbanker.de
http://www.schulbanker.de/startseite/index_html



YES! – Young Economic Summit
YES! – Young Economic Summit ist einer der größten deutschen Schulwettbewerbe zu ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 - 12 und ein gemeinsames Projekt der ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und der Joachim Herz Stiftung. Der Wettbewerb, steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten gemeinsam mit Forschenden aus den führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstituten Lösungen für nationale und globale Herausforderungen in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Umwelt. Ihre Ergebnisse präsentieren die Teams auf Regionalfinalen und diskutieren mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Think Tanks, Hochschulen und internationalen Organisationen. Aus den besten Lösungsvorschlägen aus jeder Region – von den teilnehmenden Teams selbst gewählt – werden dann beim Bundesfinale in Hamburg die Siegerideen des YES! gekürt und im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin ausgezeichnet. Für die Gewinnerteams aus den einzelnen Regionen stehen Preisgelder- und Projektbudgets in Höhe von insgesamt über 20.000 € bereit. Die Anmeldung als YES!-Team (bestehend aus mindestens 5 Schülerinnen und Schülern plus einer betreuenden Lehrkraft) ist bis Ende des Jahres online möglich. Nähere Informationen zum Wettbewerb sind hier zu finden:
Website: https://www.young-economic-summit.org
Informationen für Lehrkräfte: https://www.young-economic-summit.org/lehrkraefte/
Informationen für Schülerinnen und Schüler: https://www.young-economic-summit.org/schulteams/
Kontakt:
Kai Meinke (k.meinke@zbw.eu, Tel:. 0431-8814 643) und Laura Bickel (l.bickel@zbw.eu, Tel:. 0431-8814 359)

Der Deutsche Klang.Forscher!-Preis 2019
Der Deutsche Klang.Forscher!-Preis richtet sich an Schulklassen oder Schülergruppen der 6. bis 10. Jahrgangsstufe aller Schularten aus ganz Deutschland. Gefällt mir! Daumen hoch oder runter – und schon wieder ist ein Urteil gefällt. Das geht schnell, macht Spaß und hilft uns weiter, glauben wir. Aber warum müssen wir immer alles bewerten? Wie bewerten wir eigentlich die Vielzahl an Informationen? Ist dem Urteil anderer Menschen mehr zu trauen als dem eigenen Gefühl? Wie wirkt sich das dauernde Werten und Bewertetwerden auf uns aus? Auf unser Selbstbild, unsere Kreativität und unsere Gefühlswelt? Und wie sind Bewertungen und Informationen manipulierbar? Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Klang.Forscher! im Schuljahr 2018/19 nach. Sie machen sich Gedanken zu diesem Phänomen, erforschen, mit welchen Klängen sich das Thema darstellen lässt und produzieren aus Geräuschen, Tönen, Interviews und Texten ein Hörstück (Länge max. 5 Minuten). Dabei werden sie von professionellen Mediencoaches nach dem Prinzip des Forschenden Lernens unterstützt. Schulen können ihre Bewerbung bis zum 30. November 2018 einreichen. Das Bewerbungsformular ist erhältlich unter www.klang-forscher.de Aus allen Bewerbungen werden die Schulklassen mit den besten Umsetzungsvorschlägen ausgewählt, die ihre Ideen mit Unterstützung eines Mediencoaches im Rahmen einer Arbeitswoche im Frühjahr 2019 hörbar machen dürfen.
Kontakt: Sylvia Engels, Stiftung Zuhören c/o Bayerischer Rundfunk, Rundfunkplatz 1, 80335 München, Tel.: 089 5900 41262, E-Mail: engels@stiftung-zuhoeren.de


Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores“ 2018
In Kürze startet die zwölfte Runde des von der Europäischen Kommission organisierten Wettbewerbs für Nachwuchstalente im Bereich Übersetzen.
Der Wettbewerb richtet sich in diesem Jahr an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe, Jahrgang 2001.
Schulen können sich vom 1. September bis 20. Oktober 2018 auf der Juvenes-Translatores-Webseite um die Teilnahme bewerben; jede der ausgewählten Schulen darf maximal fünf Teilnehmer/innen ins Rennen schicken.
Der Wettbewerb selbst findet am 22. November 2018 statt. Zu übersetzen ist ein Text aus einer beliebigen EU-Amtssprache in eine andere Amtssprache unter Aufsicht einer Lehrkraft. Die Sprachkombination ist frei wählbar. Der Wettbewerb wird zeitgleich in allen EU-Mitgliedstaaten ausgetragen.
Die Preisträger/innen gewinnen eine dreitägige Reise nach Brüssel und erhalten eine Auszeichnung.
Kontakt: DGT-TRANSLATORES@ec.europa.eu
Näheres zu den Teilnahmebedingungen: http://ec.europa.eu/translatores/index_de.htm Facebook: www.facebook.com/translatores


Bundesweiter Schülerwettbewerb des Deutschen Anwaltvereins (DAV)
Der Deutsche Anwaltverein e.V. ruft anlässlich des 70. Jubiläums des Grundgesetzes in einem bundesweiten Wettbewerb interessierte Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse auf, einen kurzen „Werbefilm“ zu drehen, der sich mit Fragen zum Grundgesetz befasst.
Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 15. März 2019.
Nähere Informationen zum Wettbewerb sind unter www.anwaltverein.de/dav-schuelerwettbewerb abrufbar.
Kontakt: Deutscher Anwaltverein e.V., Littenstr. 11, 10179 Berlin, Tel.: +49 (30) 726152225 E-Mail: schuelerwettbewerb@anwaltverein.de


Europaweiter Englischwettbewerb « The Big Challenge »
Der nächste Big Challenge findet am 7. Mai 2019 statt.
Nähere Informationen zum Wettbewerb, Anmeldeformulare sowie kostenlose Online Games und Apps zur Vorbereitung sind auf der Website www.thebigchallenge.com/de abrufbar.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln