Nds. Kultusministerium Niedersachen klar Logo

Befristete Einstellung in der Sprachförderung an allgemein bildenden Schulen

Das Land Niedersachsen sucht weiterhin auch Personal für Verträge – Sprachförderung – (VSF).

Im Rahmen der Bewerbung für eine Einstellung zum 01.02.2019 kann eine zusätzliche Bewerbung für Verträge – Sprachförderung – (VSF) für bestimmte Landkreise und Schulformen abgegeben werden, die für passende Vertragsangebote automatisch berücksichtigt wird. Die Vertragsangebote werden auch veröffentlicht, so dass darüber hinaus eine gezielte Bewerbung möglich ist. Es handelt sich bei diesen Verträgen für Sprachförderung um befristete Verträge zur Erteilung von Unterricht mit einer Dauer von mindestens einem halben Jahr und längstens bis zum 03.07.2019 (einschließlich der Schulferienzeiten).

Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Merkblatt für Verträge – Sprachförderung – (VSF) .

Sofern Sie sich in einem befristeten Vertragsverhältnis in der Sprachförderung befinden, können Sie sich bei festgestellter Bewerbungsfähigkeit aus diesem heraus im regulären Einstellungsverfahren auf unbefristete Stellen bewerben. Bei einer erfolgreichen Auswahl wird dann das befristete Vertragsverhältnis zum Einstellungstermin aufgelöst.

Auskünfte über befristete Einstellungsmöglichkeiten in der Sprachförderung in den niedersächsischen Schuldienst erhalten Sie in den Regionalabteilungen der Niedersächsischen Landesschulbehörde bei den folgenden Servicestellen:

Regionalabteilung

Artikel-Informationen

20.09.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln