Schriftgröße:
Farbkontrast:

Einstellung von Lehrkräften an allgemein bildenden Schulen (abS)

Bewerbungen auf Stellen in Niedersachsen sind weiterhin möglich.

Zum 2. Schulhalbjahr 2012/2013 hat das Land Niedersachsen vorerst 1.000 Lehrerstellen an allen Schulformen in allen Regionen Niedersachsens zur Besetzung ausgeschrieben.

Das Bewerbungsverfahren für Einstellungen zum 2. Schulhalbjahr 2012/2013 hat bereits begonnen. Bis zum 18 November 2012 erfolgte die Bewerbung um konkrete Einstellungsmöglichkeiten. Derzeit wird für diese Stellen die 1. Auswahlrunde durchgeführt. Eine Bewerbung auf diese Stellen ist nicht mehr möglich.

Die Bewerbung auf die noch veröffentlichten Stellen oder nur mit Angabe regionaler Präferenzen ist weiterhin wünschenswert, da sich noch nachträglich Einstellungsmöglichkeiten bzw. Änderungen der Stellenausschreibungen ergeben können und nicht alle Stellen sofort in der 1. Auswahlrunde besetzt werden. Die vorliegenden Bewerbungen werden automatisch entsprechend der regionalen Angaben in die Auswahlverfahren, die ab dem 29. November 2012 beginnen, einbezogen.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Online-Verfahren unter https://www.eis-online.niedersachsen.de.

Neubewerbungen, die jetzt noch eingehen, werden ebenfalls ab dem 29. November 2012 bei den Stellen einbezogen, für die in der 1. Auswahlrunde noch kein Auswahlvorschlag erarbeitet worden ist. Die vorliegenden Bewerbungen werden automatisch entsprechend der regionalen Angaben in die Auswahlverfahren einbezogen.

Alle Stellen, für die auch jetzt noch Bewerbungen möglich sind, sind unter www.eis-online.niedersachsen.de veröffentlicht. Dort finden Sie ab dem 30. November 2012 auch die Stellen für die in der 1. Auswahlrunde noch keine Auswahlentscheidung getroffen wurde oder die nachträglich ausgeschrieben werden. Zur Erleichterung der Stellensuche gibt es eine Funktion mit der ausgeschriebene Stellen entsprechend der individuellen Vorstellungen nach Lehrämtern, Fächern und Landkreisen angezeigt werden können.

Da für die Stellen häufig nicht genügend Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossener Lehramtsausbildung zur Verfügung stehen werden, können sich auf alle Stellen auch Lehrkräfte bewerben, die den Vorbereitungsdienst spätestens am 30. April 2013 beenden werden. Das Zeugnis der Staatsprüfung ist gleichwohl bei der Niedersächsischen Landesschulbehörde nachzureichen.

Lehrkräfte, die über eine abgeschlossene Lehramtsausbildung verfügen oder diese bis zum 31. Januar 2013 beenden und deren Lehrbefähigung für ein Lehramt mit der Ausschreibung der Stelle übereinstimmt, werden grundsätzlich vorrangig im Auswahlverfahren berücksichtigt.

Aufgrund der aktuellen Bedarfs- und Bewerberlage werden in begrenzter Zahl auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger gesucht. Dies gilt nicht für Grundschulen. Weitere Angaben sind dem Merkblatt für den direkten Quereinstieg an allgemein bildenden Schulen zu entnehmen.

Stellen für Vertretungsverträge werden nicht gesondert ausgeschrieben. Bei der Bewerbung für die Einstellung in den Schuldienst kann angegeben werden, ob diese auch oder nur für Einstellungen für befristet teilzeitbeschäftigte Vertretungsverträge gelten soll. Ebenfalls bewerben können sich Interessentinnen und Interessenten ohne eine abgeschlossene Lehramtsausbildung (siehe "Merkblatt für den direkten Quereinstieg an allgemein bildenden Schulen"). Gern gesehen ist auch die Bewerbung von aus dem Schuldienst bereits aufgrund des Alters ausgeschiedener Lehrkräfte.

Hingewiesen wird auch auf den Einstellungsbedarf an Schulen in freier Trägerschaft. Eine Liste aller Schulen in freier Trägerschaft finden Sie hier. Das Einstellungsverfahren von Lehrkräften an Schulen in Freier Trägerschaft wird von den Schulen selbst vorgenommen.

Zur allgemeinen Information über die Einstellungsmöglichkeiten steht Ihnen hier eine Auswertung des Bewerbungs- und Einstellungsverfahrens zum Schuljahresbeginn 2012/2013 zur Verfügung („Informationen zur Einstellungssituation").

Weitere Hinweise zum Einstellungsverfahren befinden sich in der Navigationsleiste auf der linken Seite.

Die Niedersächsische Landesschulbehörde mit Ihren Regionalabteilungen in Braunschweig, Hannover, Lüneburg und Osnabrück erteilt ggf. Auskünfte über das Bewerbungs-, Auswahl- und Einstellungsverfahren.

Bei technischen Störungen wenden Sie sich bitte an den Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN), Tel. (0511) 120-3999.

Übersicht